Holz und Papier (Produktion, Fertigung)

gestapelte Baumstämme

Interessen

Folgende Interessen sind typisch für Berufe aus diesem Bereich. Wenn mehr als drei zu dir passen, bist du hier richtig.

  • handwerklich arbeiten
  • Interesse an Holz oder Papier
  • Technik einsetzen
  • mit Zahlen und Plänen umgehen
  • Kunden beraten
  • zupacken

In Werkstätten und Betrieben

Berufe, bei denen sich alles um Holz und Papier dreht, gibt es sowohl in kleinen Handwerksbetrieben als auch in großen Industrieunternehmen. Moderne Technik wird fast überall eingesetzt: In Fabrikhallen steuern zum Beispiel Papiertechnologen/-technologinnen vom Leitstand aus mithilfe von Computern die riesigen Anlagen. In Handwerksbetrieben bearbeiten Tischler/innen mit computergesteuerten Säge- und Hobelmaschinen große Holzbalken und -bretter. Sie verwenden aber, ebenso wie beispielsweise Zimmerer/Zimmerinnen, auch traditionelle Werkzeuge: Hobel, Hammer, Säge oder Zange.

Vorgaben und Entwürfe

Im Handwerk spielt der Kundenkontakt eine große Rolle. Häufig ist man beim Auftraggeber vor Ort, um zum Beispiel Parkettböden zu verlegen oder Treppen einzupassen. Packmitteltechnologen/-technologinnen beraten ähnlich wie Buchbinder/innen und Raumausstatter/innen ihre Kunden. Deren Vorgaben bestimmen oft den Arbeitsalltag, die eigene Kreativität ist seltener gefragt. Technische Zeichnungen geben zum Beispiel die genauen Maße an, auf die Balken beschnitten werden sollen. Bei der Herstellung der verschiedenen Papierarten ist es entscheidend, sich an die jeweils exakt vorgeschriebenen Rohstoffe wie Altpapier oder Zellstoff und die einzusetzenden Hilfsstoffe wie Leim oder Kreide zu halten.

Unregelmäßige Arbeitszeiten

Für Industrie und Handwerk gilt gleichermaßen: Ein regelmäßiger Arbeitstag mit festen Zeiten ist nicht garantiert. In großen Betrieben wird oft rund um die Uhr produziert, daher ist Schichtarbeit typisch. In Handwerksbetrieben kann Arbeit am Wochenende oder in den Abendstunden anfallen – zum Beispiel wenn ein Holzboden dringend fertig verlegt werden muss, weil bereits am nächsten Tag die Wände tapeziert werden oder ein Umzug nur am Samstag stattfinden kann.

http://berufsfeld-info.de/planet-beruf/holz-und-papier