Keramik, Baustoffe, Bergbau (Produktion, Fertigung)

gestapelte Rohre in einem Lager

Interessen

Folgende Interessen sind typisch für Berufe aus diesem Bereich. Wenn mehr als drei zu dir passen, bist du hier richtig.

  • Baustoffe herstellen
  • Interesse am Bergbau
  • Technik einsetzen
  • handwerklich arbeiten
  • untersuchen und experimentieren
  • zupacken

Ungewöhnliche Arbeitsbedingungen

Zwar erleichtern große Maschinen wie Bohrgeräte und Radlader die Arbeit im Bergbau, dennoch ist sie körperlich anstrengend. Unter Tage ist man obendrein Lärm, Schmutz und Dämpfen ausgesetzt. Es wird gesprengt und gebohrt. Meist wird in Schichten gearbeitet. Im Tagebau werden bei jedem Wetter in Kiesgruben und Steinbrüchen riesige Bagger und Förderanlagen bewegt. Schutzkleidung ist überall Pflicht.

Moderne und Tradition

In vielen Bereichen werden inzwischen Hightech-Maschinen eingesetzt. Bei der Rohstoffaufbereitung steuern Fachkräfte die Misch-, Mahl- und Förderanlagen per Computer. Naturwerksteinmechaniker/innen transportieren Steine mit Hebekränen und schneiden sie mit computergesteuerten Sägen zu. Andere Berufe dagegen – Keramiker/innen oder Steinmetze/Steinmetzinnen und Steinbildhauer/innen zum Beispiel – pflegen traditionelle Handwerkstechniken.

Rohstoffe verarbeiten

Rohstoffe werden abgebaut, aufbereitet und anschließend verwertet. Kohle wird in riesigen Anlagen, die viel Lärm und Staub verursachen, zerkleinert, gesiebt und sortiert. Ton wird in Werkstätten oder Industriebetrieben weiterverarbeitet, um entweder wertvolle Einzelstücke oder in Serie hergestellte Ware wie Waschbecken zu fertigen. Zudem gibt es spezialisierte Firmen, die technische Keramik etwa für die Auto- oder Chemieindustrie produzieren.

Geschickt und genau

Um Figuren zu formen oder Steinskulpturen zu fertigen, sind handwerkliches Geschick sowie eine gute Beobachtungsgabe sehr hilfreich. Letztere ist auch nötig, um die Qualität eines hochwertigen Produkts während der Herstellung sicherzustellen. Damit sind Stoffprüfer/innen (Chemie) und Baustoffprüfer/innen beschäftigt, die Stoffproben im Labor untersuchen und neue Materialien entwickeln helfen.

http://berufsfeld-info.de/planet-beruf/berufsfeld/keramik-baustoffe-bergbau