Design, Musik, Tanz, Schauspiel

Rockkonzert

Interessen

Folgende Interessen sind typisch für Berufe aus diesem Bereich. Wenn mehr als drei zu dir passen, bist du hier richtig.

  • kreativ tätig sein
  • gestalten
  • üben/tüfteln
  • meine Leistung präsentieren
  • beraten/unterrichten
  • Interesse an den Schulfächern Kunst/Musik

Kreativität

Bei gestalterischen Berufen werden eigene Ideen Wirklichkeit. Neben Fantasie sind dafür je nach Beruf auch räumliches Vorstellungsvermögen und ein gutes Gespür für Technik, Farben und Materialien gefragt. Oft setzt man jedoch auch die Vorstellungen von anderen um – Goldschmiedinnen und Goldschmiede fertigen Schmuckstücke nach Kundenauftrag, Schauspieler/innen füllen Regieanweisungen mit Leben. Wer kreativ arbeiten will, sollte daher die Vorgaben beachten und mit Kritik umgehen können.

Flexibel und mobil

Wie du weißt, finden Theatervorstellungen meist abends und am Wochenende statt. Und für Musikkonzerte geht es häufig in andere Städte. Doch auch im Bereich Design und Gestaltung ist flexibles Arbeiten gefragt: Termin- und Zeitdruck gehören meist zum Arbeitsalltag. Und man arbeitet je nach Auftrag mit unterschiedlichen Kollegen zusammen. Ohne Disziplin, Konzentrations- und Teamfähigkeit kommt man also nicht weit.

Einfühlungsvermögen und pädagogisches Geschick

Selbstbewusstsein und Einfühlungsvermögen braucht man, wenn man andere beraten oder unterrichten will. Als Grafikdesigner/in oder Raumausstatter/in gilt es, die Kunden ernst zu nehmen, sie aber auch von Ideen abzubringen, die nicht verwirklicht werden können. Musiker/innen, Tänzer/innen oder Schauspieler/innen hingegen unterrichten häufig. Das A und O beim Unterrichten ist es, andere zu motivieren – hier ist pädagogisches Geschick wichtig.

Organisationstalent

Wer einen kreativen Beruf wählt, sollte organisieren können. Ensembleleiter/innen etwa planen Konzerte, Fotografinnen und Fotografen müssen beurteilen können, was und wie lange sie für ein Shooting brauchen. Wer sich selbstständig macht, muss fähig sein, seinen eigenen Arbeitsaufwand einzuschätzen und auch die Buchführung zu erledigen.

http://berufsfeld-info.de/planet-beruf/berufsfeld/design-musik-tanz-schauspiel