Medien­gestalter/in Digital und Print

Portrait einer jungen Frau.

Bianca (21) wird Mediengestalterin Digital und Print der Fachrichtung Beratung und Planung.

Ich erstelle Werbekonzepte, analysiere Produkte oder wähle Medien aus, mit denen unsere Kunden werben. Außerdem schreibe ich auch Rechnungen und Angebote.

Mediengestalter/innen Digital und Print entwickeln das Aussehen von Zeitschriften, E-Books oder Webseiten. Sie setzen ihre Ideen und Entwürfe am Computer um und präsentieren sie den Kunden/Kundinnen.

Wenn eine Firma beispielsweise eine Internetseite in Auftrag gibt, besprechen Mediengestalter/innen Digital und Print, welche Inhalte sie haben soll. Welche Fotos, welche besonderen Elemente wie Videoclips, Musik oder dreidimensionale Grafiken werden gewünscht? Dabei beachten sie Vorgaben wie etwa Farbe, Logo und Schriftzug einer Firma. Sie sorgen dafür, dass das Konzept optisch ansprechend ist, die Inhalte gut strukturiert sind und der Besucher benutzerfreundlich durch die Seiten geführt wird.

Mediengestalter/innen Digital und Print setzen ihre Ideen mit Gestaltungsprogrammen in enger Abstimmung mit dem Kunden am Computer um. Wenn der Entwurf abgenommen wurde, gestalten sie die Text-, Grafik- und Audiodaten so, dass sie sowohl für Printmedien als auch für soziale Netzwerke oder im Internet verwendet werden können. Nicht zuletzt kalkulieren sie Kosten und kontrollieren laufend die Produktqualität.

http://bfi.plus/57881