Gestaltungs­technische/r Assistent/in

Portrait eines jungen Manns.

Robin (19) wird Gestaltungs­technischer Assistent.

Farben und gestalterische Elemente für ein Plakat lege ich in einer Skizze fest. Den Entwurf setze ich am Rechner um und bringe alles für den Druck auf das passende Format.

Eine aufregende Modekollektion? Ein pfiffiger Internetauftritt? Gestaltungstechnische Assistenten/Assistentinnen können an Projekten in unterschiedlichen Branchen beteiligt sein. In den Bereichen Grafik/Design und Medien/Kommunikation setzen sie Kundenwünsche um und gestalten Texte, Grafiken sowie Videos. Diese Inhalte kombinieren sie zu Multimediaprodukten wie Internetauftritte und CD-ROMs.

Im Bereich Mode/Design sind Gestaltungstechnische Assistenten/Assistentinnen daran beteiligt, Entwürfe für Bekleidungskollektionen zu erstellen, zum Beispiel für Damen-, Sport- oder Berufsbekleidung. Sie setzen die Entwurfszeichnungen in Modell- und Erstschnitte um und entwickeln das Modell zum produktionsreifen Schnitt.

Im Bereich Screendesign gestalten sie Benutzeroberflächen mit. Dabei verwenden sie Stilelemente wie Farbe, Fotos und Schriften. Sie bauen auch Animationen, Musik- oder Videobeiträge ein. Unabhängig vom Einsatzbereich: Gestaltungstechnische Assistenten/Assistentinnen beherrschen verschiedene Grafik- und Designprogramme.

Auch interessant

Info

Art der Ausbildung:

schulisch

Dauer der Ausbildung:

2 Jahre

Weitere Infos zu diesem Beruf findest du im BERUFENET:

http://bfi.plus/6515