Fach­kraft – Kurier-, Express- und Post­dienst­leistungen

Portrait eines jungen Manns.

Andre (20) wird Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen.

Morgens sortiere ich Briefe oder scanne Pakete ein, um meine endgültige Route festzulegen. Ich habe viel Kontakt mit Menschen und bin bei jedem Wetter unterwegs.

Ob Brief, Paket oder Päckchen: Fachkräfte für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen wie Andre bringen Rechnungen, Briefe und Warensendungen zum Empfänger. Sie sind Experten für Versanddienste.

Bei Wind und Wetter sind Fachkräfte für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen unterwegs. Sie leeren Postbriefkästen und liefern Briefe, Zeitschriften oder Päckchen aus – teils mit dem voll beladenen Fahrrad oder der Zustellkarre. Schwere Pakete befördern sie mit dem Pkw oder Lkw.

In Brief- und Frachtzentren sortieren moderne Maschinen und Laufbänder die Briefe und Pakete vor. Vor der Zustellung sortieren die Fachkräfte die Sendungen dann zum Beispiel nach Straßen und Hausnummern, um Umwege zu vermeiden.

Im Innendienst nehmen Fachkräfte für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen am Schalter Briefe, Päckchen oder Pakete an. Sie informieren Kunden über Tarife und kassieren die entsprechenden Beträge. Ist ein Brief verloren gegangen, kümmern sie sich um die Reklamation und veranlassen Nachforschungen.

Übrigens: Auch bei Kurierdiensten können die Fachkräfte arbeiten.

Auch interessant

Info

Art der Ausbildung:

betrieblich (dual)

Dauer der Ausbildung:

2 Jahre

Weitere Infos zu diesem Beruf findest du im BERUFENET:

http://bfi.plus/33362